Unter der Voraussetzung, dass sich unsere angelnden Gäste an die behördlichen Auflagen zum gegenseitigen Schutz halten, bieten wir wegen geschlossener Angelgerätefachgeschäfte folgende Möglichkeiten zum Kauf von Angelkarten (Autobahnsee Jahres-  u. Tageskarten, Bootskarten, Schützensee Jahres-  u. Tageskarten, Sondergewässer Tageskarten für Gäste von Mitgliedern) ab sofort für das Jahr 2021 an:

Dominik Hafner, 0174/7084515

Thomas Keune, 0177/3086589

Fabio Kühn, 01523/4020024

 

Der Vorstand

Die Sperrzeiten im Januar und Februar gelten für nachfolgende Sondergewässer:

Brandstättersee, Burgsee I, Dorngehausee, Oberrieder Weiher I,  Oberrieder Weiher II.

Das Fischen auf Karpfen ist in den o.g. genannten Seen in den Monaten Januar und Februar eines jeden Jahres nicht gestattet.

Zu befischende Gewässer in den Monaten Januar und Februar sind ab 2021:

  • Autobahnsee
  • B16 See
  • Elchsee
  • Geigersee
  • Schedler Weiher.

Infolge der Corona-Pandemie mussten wir diverse Arbeitsdienste dieses Jahr absagen.

In der Vorstandssitzung am 05.09.2020 wurde vom Vorstand beschlossen, dass in den Fällen von 10 Stunden oder weniger von nicht geleistetem Arbeitsdienst im Jahr 2020, nur max. 5 Std. zum finanziellen Ausgleich gebracht werden.

Wir hoffen auf die Solidarität unserer Mitglieder und auf zahlreiche Mitarbeit bei den restlichen Arbeitsdiensten dieses Jahr.

Liebe Vereinsmitglieder und Gäste,

am 01. Mai beginnt die Raubfischsaison.

Wir bitten alle Friedfischangler, vor allem die stationären Karpfenangler, den Raubfischanglern den Zugang zum Wasser zu ermöglichen und auch mal die Ruten aus dem Wasser zu nehmen, damit die Raubfischangler auch mal zum Fisch kommen.

Der Vorstand bedankt sich im Voraus für das Verständnis.

Veröffentlichung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschft und Forsten https://www.stmelf.bayern.de/ministerium/241613/

Können Angler und Jäger weiter ihrer Passion nachgehen?

Das Verlassen der Wohnung ist für Sport und Bewegung an der frischen Luft erlaubt. Angeln und Jagen – allein oder mit Personen, mit denen man zusammenlebt – sind weiterhin erlaubt, gemeinschaftlich jagen und Gemeinschaftsfischen dagegen nicht.
An alle unsere Mitglieder und Gäste:
Halten Sie sich bitte dringend an die Regeln, insbesondere zum Abstand – kein Gemeinschafts-Fischen -, sie werden sowohl von den Behörden als auch Vereinsseite  strikt kontrolliert und ggf. sanktioniert – auch von Seiten unseres Vereins! Tragen Sie mit Ihrem Verhalten dazu bei, dass wir auch weiterhin während der Corona-Krise unserem Hobby nachgehen können und nicht wegen Fehlverhalten Einzelner vom Wasser ausgesperrt werden.
Der Vorstand

Karten für unseren Abschnitt der Fils gibt es ab jetzt bei folgenden Angelfachgeschäften:

  • Elchinger Angelcenter
  • Angelgeräte Förg in Ulm

Die Karten können Mitglieder und Gäste erwerben.

Preise Jahreskarte: Mitglieder 200,- Euro, Gäste 400.- Euro. Gäste dürfen hier alleine, ohne Anwesenheit eines Mitglieds angeln.

Am Schützensee, im Naherholungsgebiet Unterelchingen, gibt es wieder Beschwerden über Angler. Dort ist ein zurückgelassener Schwimmer mit mehreren Haken im Badebereich aufgefunden worden.
Bei Verdacht auf Schwarzfischer, bitte die Polizei verständigen.

Wir bitten alle Angler darauf zu achten und den Badebereich zu meiden.

Als Naturschützer nehmen wir selbstverständlich unseren eigenen Abfall mit nach Hause und entfernen dabei auch fremden Müll!

Die Arbeitsdienstleiter und Gewässerwarte beklagen Schwierigkeiten bei der Organisation des Arbeitsdienstes. Sie möchten vor den Terminen wissen, mit wieviel Mitgliedern sie zum Arbeitseinsatz rechnen können.

Andreas G.  schlägt vor die App „Spond“ zu verwenden.

Wendet Euch an

info@fischereiverein-unterelchingen.de.

Dort bekommt Ihr den Link und das Passwort.

Bitte diese App aus dem Google Play Store herunterladen und installieren.