Der Elchsee ist wegen einer Privatveranstaltung in der Zeit

 

von Freitag, den 20.05. – Sonntag, 22.05.2022 je einschließlich

 

für die Fischerei durch Mitglieder und Gäste gesperrt.

 

Der Vorstand

 

Liebe Mitglieder,

der Vorstand möchte Ihnen nachfolgende Seite des Projektes IFishMan von Prof. Dr. Robert Arlinghaus ans Herz legen https://www.ifishman.de/praktikerinfo/

Sie finden dort viele wissenschaftlich fundierte Informationen rund um unser schönes Hobby

„Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei.“

Der Vorstand empfiehlt Ihnen auch den Newsletter zu abonnieren https://www.ifishman.de/news/newsletter/

 

Die Sperrzeiten im Januar und Februar gelten für nachfolgende Sondergewässer:

Brandstättersee, Burgsee I, Dorngehausee, Oberrieder Weiher I,  Oberrieder Weiher II.

Das Fischen auf Karpfen ist in den o.g. genannten Seen in den Monaten Januar und Februar eines jeden Jahres nicht gestattet.

Zu befischende Gewässer in den Monaten Januar und Februar sind ab 2021:

  • Autobahnsee
  • B16 See
  • Elchsee
  • Geigersee
  • Schedler Weiher.

Liebe Vereinsmitglieder und Gäste,

am 01. Mai beginnt die Raubfischsaison.

Wir bitten alle Friedfischangler, vor allem die stationären Karpfenangler, den Raubfischanglern den Zugang zum Wasser zu ermöglichen und auch mal die Ruten aus dem Wasser zu nehmen, damit die Raubfischangler auch mal zum Fisch kommen.

Der Vorstand bedankt sich im Voraus für das Verständnis.

Veröffentlichung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschft und Forsten https://www.stmelf.bayern.de/ministerium/241613/

Können Angler und Jäger weiter ihrer Passion nachgehen?

Das Verlassen der Wohnung ist für Sport und Bewegung an der frischen Luft erlaubt. Angeln und Jagen – allein oder mit Personen, mit denen man zusammenlebt – sind weiterhin erlaubt, gemeinschaftlich jagen und Gemeinschaftsfischen dagegen nicht.
An alle unsere Mitglieder und Gäste:
Halten Sie sich bitte dringend an die Regeln, insbesondere zum Abstand – kein Gemeinschafts-Fischen -, sie werden sowohl von den Behörden als auch Vereinsseite  strikt kontrolliert und ggf. sanktioniert – auch von Seiten unseres Vereins! Tragen Sie mit Ihrem Verhalten dazu bei, dass wir auch weiterhin während der Corona-Krise unserem Hobby nachgehen können und nicht wegen Fehlverhalten Einzelner vom Wasser ausgesperrt werden.
Der Vorstand

Karten für unseren Abschnitt der Fils gibt es ab jetzt bei folgenden Angelfachgeschäften:

  • Elchinger Angelcenter
  • Angelgeräte Förg in Ulm

Die Karten können Mitglieder und Gäste erwerben.

Preise Jahreskarte: Mitglieder 200,- Euro, Gäste 400.- Euro. Gäste dürfen hier alleine, ohne Anwesenheit eines Mitglieds angeln.

Am Schützensee, im Naherholungsgebiet Unterelchingen, gibt es wieder Beschwerden über Angler. Dort ist ein zurückgelassener Schwimmer mit mehreren Haken im Badebereich aufgefunden worden.
Bei Verdacht auf Schwarzfischer, bitte die Polizei verständigen.

Wir bitten alle Angler darauf zu achten und den Badebereich zu meiden.

Als Naturschützer nehmen wir selbstverständlich unseren eigenen Abfall mit nach Hause und entfernen dabei auch fremden Müll!

Die Arbeitsdienstleiter und Gewässerwarte beklagen Schwierigkeiten bei der Organisation des Arbeitsdienstes. Sie möchten vor den Terminen wissen, mit wieviel Mitgliedern sie zum Arbeitseinsatz rechnen können.

Andreas G.  schlägt vor die App „Spond“ zu verwenden.

Wendet Euch an

info@fischereiverein-unterelchingen.de.

Dort bekommt Ihr den Link und das Passwort.

Bitte diese App aus dem Google Play Store herunterladen und installieren.