Bitte kommt zahlreich zu unserer Hauptversammlung am 04.03.2017, 13.00 Uhr. Wir müssen uns gegen diese umwelt- und grundwasserbedrohende Maßnahme der Regierung zur Wehr setzen.

Unsere Fischbestände sind massiv und nachhaltig durch die zu erwartende Verschmutzung bei einer Überflutung bedroht. Auch der Donauwald wird nach einer Flutung nie mehr so sein, wie wir ihn kennen und lieben.