Liebe Mitglieder,

in der Wahrnehmung unserer Veantwortung für unsere Mitglieder teilen wir folgendes mit:

Wir haben heute erfahren, dass bei der vergangenen Hauptversammlung zwei Mitglieder anwesend waren, die von ihren Firmen auf Weisung des zuständigen Gesundheitsamtes sich in häusliche Quaräntäne begeben mussten. Das soll nicht heißen, dass sie infiziert sind. Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahne, da in Ihren Firmen Infektionen festgestellt worden sind.

Den Arbeitsdienst am morgigen Tag sagen wir vorsorglich ab, um den behördlichen Empfehlungen zur Reduzierung der sozialen Kontakte Rechnung zu tragen.

Der Vorstand