Infolge der Corona-Pandemie mussten wir diverse Arbeitsdienste dieses Jahr absagen.

In der Vorstandssitzung am 05.09.2020 wurde vom Vorstand beschlossen, dass in den Fällen von 10 Stunden oder weniger von nicht geleistetem Arbeitsdienst im Jahr 2020, nur max. 5 Std. zum finanziellen Ausgleich gebracht werden.

Wir hoffen auf die Solidarität unserer Mitglieder und auf zahlreiche Mitarbeit bei den restlichen Arbeitsdiensten dieses Jahr.